Hechinger Alpenverein im Land der Sagen und Felsen

 

pfalz gruppenbild

 

 

 

pfalz wandergruppe

 

Die Bezirksgruppe Hechingen des DAV nutzte das verlängerte Mai-Wochenende für eine Familienausfahrt ins Land der Felsen und Sagen und nahm Quartier im pfälzischen Dahn.

Auf vielfachen Vorschlag war mal eine gemeinsame Ausfahrt aller Altersgruppen und Sparten gewünscht.

Ziel war  im“ Haus am Schwalbenfelsen“ in Dahn,  ein ideales Quartier für diese Ausfahrt:  Speisezimmer mit langen Tischen für die gemeinsamen Mahlzeiten,ordentliche Doppel- und Mehrbettzimmer, eine gut ausgestattete Küche zur Selbstversorgung,sowie ein großzügiger Freisitz mit reichlich Spielfläche.

Die Zuwege zu den Wanderungen und Felsen starten am Haus.

Vertreten waren die Kindergruppe, Familiengruppe, die Jugend, die JUMA, die Kletterer,die Wanderer, die Senioren, 40 Teilnehmer an der Zahl.

Der jüngste Teilnehmer war gerade mal 18 Monate jung, der Senior zählte stolze 75 Lenze!

Mangels ausreichender Bettenanzahl im Haus, konnten dieTeilnehmer von Jugend I und JUMA obligatorischerweise ihre Zelte aufschlagen und outdoor nächtigen.

Die gemeinsamen Fix-termine waren die Mahlzeiten: in der großen Stube war morgens Treffpunkt zum reichlichen Frühstücksbuffett, abends ließ es die Wetterlage zu, draußen im Hof ein großes Grillgelage zu veranstalten. Für unterwegs war mit kleinen Lunch-paketen für Stärkung gesorgt.

Ein riesen Dank an die Logistik-Meisterin Marion Müller für die Versorgung mit Essen und Getränken für so viele!

Die Tage waren ausgefüllt mit Klettern an den berühmten Pfälzer Felsen unter Leitung unserer Fachübungsleiter Gerhard Huber, Walter Müller und Michael Dietmann bis zum 7. Schwierigkeitsgrad, Kletter-Schnuppern war selbstverständlich ebenfalls möglich.

Wanderungen rund um und mitten durch die sagenhafte Felslandschaft mit schönen Panoramablicken,

Marion hat immer noch einen besonderen Schlenker oder eine extra Variante parat!

Mit den Kindern und Jugendlichen ging s zum Geo-caching mit Jürgen Buckenmaier, erst die Extra-Tour am dritten Tag führte schließlich zum Schatz!

Am einzigen grauen Tag war ein Besuch der Felsland-Therme und im Biosphärenhaus angesagt!

Rundum eine trefflich gelungene Ausfahrt, die natürlich mit dem Wunsch nach Wiederholung ihren Abschluß fand.

Christine Mayer

Suche